• Schnelle Mascarponecreme mit Beeren

    Jeden Tag ein Dessert wäre meiner Figur definitiv abträglich. Aber es gibt Tage, an denen zwar kein Dessert geplant ist, aber ich mich entgegen aller Vernunft spontan für einen süßen Abschluss entscheide. Es muss dann eben etwas sein, das mit meinen Standardvorräten machbar ist.  Ein Superquickie ist diese Mascarponecreme, zu der prima frische Beeren passen. Das Rezept für die Creme stammt aus einem Sarah Wiener Kochbuch, ist dort aber mit einer Beerensauce beschrieben. Da es schnell gehen sollte und außer einigen Blaubeeren keine weiteren Beeren vorhanden waren, habe ich es etwas vereinfacht. Vom Entschluss bis zum fertigen Dessert reichen 5 Minuten. Das ...

  • Casareccia mit Schinken und getrockneten Tomaten

    Es ist nicht einfach, an Wochentagen noch etwas Leckeres auf den Tisch zu bringen, wenn man einen langen Arbeitstag hat. Dafür gibt es meine Quickies. Das sind leckere Gerichte, die superschnell zubereitet sind, aber mir immer wieder einen versöhnlichen Abend bereiten. Die Zutaten für dieses Rezept gehören zum Standardrepertoire meiner Küche. Für 2 Personen brauche ich (wobei die Mengenangaben nicht wirklich wichtig sind): Zutatenliste für 2 Personen 250 gr Casareccia 60 gr Schinken 80 gr getrocknete Tomaten in Öl 200 gr Sahne Blattpetersilie Olivenöl Salz Pfeffer Curry Während ich das Nudelwasser zum Kochen bringe, richte ich die Zutaten für die Soße vor. Als Schinken verwende ich gerne schön dünn geschnittenen Serano- oder ...