• pasta basics – Spaghetti all’amatriciana

    Nudeln esse ich für mein Leben gern, nicht nur weil Nudelgerichte oft schnell gehen. Selbst wenn es sehr aufwändig wäre, würde ich mir die Zeit nehmen. Auch wenn ein Sugo-Rezept sehr einfach erscheint, kann das Ergebnis richtig lecker oder auch sehr banal sein. Taugen die Tomaten nichts, wird der Sugo auch nicht sensationell sein. Diese amatriciana heute war einfach perfekt. Sowohl in dem Städtchen Amatrice, als auch in Rom rühmt man sich, Erfinder der amatriciana zu sein. Dabei gibt es durchaus Unterschiede: In Amatrice schwört man auf Spaghetti und der Sugo ist ohne Zwiebeln zubereitet. In Rom sind Zwiebeln im Sugo ein ...

  • Pappardelle mit Pilzen und Wirsing

    Pilzssoßen sind eine wunderbare Begleitung zu Pasta. Da ich noch einige Pilze und einen Kopf Wirsing vorrätig hatte, lag es nahe, daraus ein schnelles und leckeres Pastagericht zu machen. Mengenangaben für die Zutaten sind eigentlich völlig unerheblich. Ein paar Pilze mehr oder weniger, viel oder wenig Wirsing, alles Geschmackssache. Im übrigen wiege ich das was ich gerade noch habe nicht wirklich ab. Jeder Koch wird sein Maß finden. Zutatenliste für 2 Personen Steinpilze Kräuterseitling Schalotte Wirsing Champignons 10 g getrocknete Steinpilze weißer Portwein Fond Sahne Salz Pfeffer Butter Olivenöl Tomaten Um einen intensiven Pilzgeschmack zu bekommen, habe ich die getrockneten Steinpilze in etwas Fond aufgekocht und ziehen lassen. Die aufgekochten Pilze habe ich entsorgt, da ich nur ...

  • Pomodori salentini von Ppura. Wenn es mal schnell gehen muss

    Fertigprodukte sind normalerweise nicht die beste Wahl, wenn es um gutes Essen geht. Besonders alle Formen von fertigem Pesto sind nicht mein Ding. Da wird vieles gemörsert, was in einem guten Peston nichts zu suchen hat: Cashewkerne statt Pinienkerne, Petersilie statt Basilikum und Sonnenblumenöl statt feinstem Ölivenöl. Kein Wunder, dass fertiges Pesto enttäuscht und ein echter Besseresser dessen Verwendung nicht ernsthaft in Erwägung zieht, zumal die Zubereitung eines Pesto nicht wirklich zeitraubend ist. Am Wochenende war ein Stand von Ppuro im Lebensmittelmarkt meines Vertrauens. Zunächst habe ich ihn nicht weiter beachtet, da ich nicht besonders auf solche Verkostungsaktionen stehe. Nachdem mich ...